Fragen & Antworten

Ist „Warngau hilft“ ein eingetragener Verein?

Nein, die Initiative „Warngau hilft“ ist kein eingetragener Verein.

Was ist „Warngau hilft“ dann?

Eine Initiative von Menschen, die anderen Menschen aus reiner Nächstenliebe möglichst unbürokratisch aus einer Not helfen wollen.

Wie entstand die Initiative?

Manfred Meier unterstützt mit EM Ebook schon seit vielen Jahren soziale Projekte.
Welches Projekt unterstützt wird, entscheidet er immer nach seinem „Bauchgefühl“.
Im August 2014 nahm Pfarrer Placid  Tuliganyirwa beim gemeinsamen Abendbrot eine für uns ganz gewöhnliche Flasche Wasser zur Hand. Er begann zu erzählen, wie schlecht die „Wasserversorgung“ in seinem Heimatdorf Bugahya in Uganda ist.
Während Pfarrer Placid so erzählte war sofort das richtige „Bauchgefühl“ da und Manfred Meier beschloss ihm zu helfen.

wasserflasche

Mit einer für uns ganz gewöhnlichen Flasche Wasser fing alles an.

Warum eine Initiative?

Nach den ersten Recherchen war klar, dass für eine Brunnenbohrung 10.000,- Euro benötigt werden. Da möglichst schnell geholfen werden soll, übersteigt diese Summe das Spenden-Budget von EM Ebook. Deshalb soll eine Spendenaktion gestartet werden. Für eine seriöse und vertrauenswürdige Spendenaktion müssen ein paar Bedingungen geschaffen werden:

  • ein eigenes Spendenkonto wird benötigt
  • vertrauenswürdige ehrenamtliche Persönlichkeiten müssen gefunden werden
  • Spendenaktionen müssen organisiert werden
  • eine Webseite muss geschaffen werden
  • und Vieles mehr…

Das alles kann nicht von einer einzigen Person geschafft werden. Daher wurden geeignete Personen um Mithilfe gebeten.

Welche Projekte unterstützt die Initiative „Warngau hilft“?

Als erstes Projekt wurde die Wasserversorgung (Brunnenbohrung) für das Heimatdorf von Pfarrer Placid geplant und erfolgreich durchgeführt.
Das zweite Projekt ist das Waisenhaus.

Sind weitere Hilfs-Projekte geplant?

Ja, Father Placid wird weiter von Warngau hilft unterstützt.

Was sind die Aufgaben des Gremiums?

  • Selbstkontrolle (um Veruntreuung 100%ig ausschließen zu können)
  • Entscheidungen über die Zukunft der Initiative
  • Entscheidungen wer Hilfe aus der Initiative bekommt
  • Organisation von Spendenaktionen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Repräsentation

Erhalten die Gremiums-Mitglieder Geld?

Nein, alle Spendengelder fließen zu 100% auf das Spendenkonto. Alle Mitglieder der Initiative erfüllen ihre Aufgaben ehrenamtlich.

Entstehen Verwaltungskosten die von Spendengeldern bezahlt werden?

Natürlich, aber es geht kein Cent verloren, weil…

Das Spendenkonto wird von der Raiffeisenbank im Oberland gebührenfrei zur Verfügung gestellt. Die Verwaltung des Spendenkontos und die Ausstellung von Spenden-Quittungen übernimmt das Warngauer Pfarramt ehrenamtlich. Alle Kontobewegungen werden vom Bankleiter Jakob Weiland ehrenamtlich überwacht.

Entstehen Kosten für die Internetadresse und die Gestaltung der Webseite?

Ja, aber die Kosten und den Unterhalt sowie die Gestaltung dieser Webseite übernimmt dauerhaft der EM Ebook Verlag von Manfred Meier.

Wer trägt die Kosten für die Werbemittel der Aktionen?

Für unsere Initiative konnten wir die Druckerei Janssen für uns gewinnen. Sie stellt uns unserer Poster, Handzettel…usw. kostenlos her.

Wer überwacht die Arbeiten vorort?

Pfarrer Placid Tuliganyirwa ist vorort und sendet uns die entsprechenden Nachweise.